KA2 - ¡Respect! Schulpartnerschaften


Vlog


Livestream



Mobilität C5 „Wie gestalte ich ein Musikalbum?“

Vom 28.3. bis zum 01.4.2022 waren 14 Schüler*innen gemeinsam mit Frau Oswald und Frau Alpan in Carmona, Sevilla, um gemeinsam mit den Schüler*innen der Partnerschule IES Manuel Losada Villasante an der Mobilität C5 „Wie gestalte ich ein Misikalbum?“ zu arbeiten und die Songs „Sing and Dance for Tolerance“ and „Don‘t be afraid“ aufzunehmen. Die Songs wurden mithilfe von Juan Saavedra, dem nationalen Künstler Andalusiens, professionell aufgenommen und für das anstehende Album des Musikprojekts ¡Respect! Sing and Dance for Tolerance aufbereitet. Das Album wird aus 6 Songs bestehen, die die Schüler*innen im Sinne von Vielfalt und Toleranz selbst geschrieben und komponiert haben. Nicht nur die Songs haben sie selbst erarbeitet, sondern auch die Choreographien, das Albumcover, Flyer und Booklet für das Konzert.Im Juni 2022 wird das Projekt mit einem fertigen Album und einem Konzert in Bad Oeynhausen gekrönt. ¡Cantamos para tolerancia!


¡Respect! - Sing and Dance for Tolerance

¡Respect! - Sing and Dance for Tolerance. Heute 25. Feb. 2022 startet die musikalische Vorbereitung auf die nächste Mobilität C5 „Wie nehme ich ein Musikalbum auf?“ in Carmona. Unsere ehemaligen Schüler*innen Hannah und Aaron unterstützen die Teilnehmer*innen des Projekts in Sachen Musik und Gesang. Gegen Ende März fahren 14 Schüler*innen und 2 Lehrerinnen nach Spanien, Carmona, um die Songs in einem Tonstudio in Sevilla unter professioneller Hilfe aufzunehmen. ¡Mucha suerte!


Erasmus+ ¡Respect! Sing and Dance for Tolerance

Vom 25.10.2021 – 30.10.2021 fand an der spanischen Partnerschule IES Manuel Losada Villasante in Carmona das dritte Treffen der Schüler*innen im Rahmen des Erasmus+ Projekts ¡Respect! Sing and Dance for Tolerance statt. Die Schüler*innen der Europaschule Bad Oeynhausen hatten mit der Unterstützung von Dirk Rahlmeyer, Andrea Brabender und Aysu Alpan die Möglichkeit, an der Mobilität C3: Wie gestalte ich eine Choreographie? zu arbeiten und unter anderem die kulturellen Gegebenheiten der Stadt Carmona kennenzulernen. In Vorbereitung auf diese Fahrt hatten sie Tanzunterricht bei Vova Usanin, Tanzlehrer in Bad Oeynhausen und Osnabrück, der mit den Teilnehmer*innen die ersten Tanzschritte eingeprobt hatte und diese dann in Zusammenarbeit mit den spanischen Austauschschüler*innen optimiert wurden. In Spanien lag der Fokus dann in der Erarbeitung und Einübung der Choreografien zu den selbstgeschriebenen Songs „Ahora“ und „Sing and Dance for Tolerance“. Die Schüler*innen wurden vor Ort von der Tanzlehrerin Emi aus der Tanzschule Love 2 Dance in Sevilla professionell unterstützt. Sie bekamen vor Ort auch die Möglichkeit ihre Tanzeinlagen im sevillanischen Tanzstudio zu optimieren und dem Ganzen den letzten Feinschliff zu verleihen.


Erasmus+ Projekts „Sing and Dance for Tolerance“



Start des Erasmus+ -Projekts „Sing and Dance for Tolerance“ in Carmona, Spanien

Vom 02.10. bis zum 05.10.2019 fand an unserer spanischen Partnerschule, der IES Manuel Losada Villasante in Carmona, ein Treffen der Koordinatorinnen und Koordinatoren statt. Saskia Hofbauer und Marie Kopp waren vor Ort, um mit den spanischen Kolleginnen und Kollegen letzte Details zur Organisation des Projekts zu besprechen. Insbesondere die Nutzung digitaler Medien und Apps für die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler standen dabei im Mittelpunkt. Nachdem durch die Fortbildung die Projektverantwortlichen miteinander vernetzt sind, können sich nun die Schülerinnen und Schüler online kennenlernen, zusammenarbeiten und den ersten Besuch der Spanier in Bad Oeynhausen im Dezember vorbereiten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um gemeinsam die Themen Vielfalt und Toleranz musikalisch zu verbinden und zu leben.



Erasmus + Projekt

"iRespect! - Sing and Dance for Tolerance"

Musikprojekt mit unserer spanischen Partnerschule IES Manuel Losada Villasante

 

Vor wenigen Wochen erreichte uns eine erfreuliche Nachricht. Unser Projekt "¡Respect! – Sing and Dance for Tolerance" mit unserer Partnerschule IES Manuel Losada Villasante wird durch

das europäische Programm Erasmus + gefördert!

 

Das Projekt ist ein künstlerisches Musikprojekt, welches das Bewusstsein für gemeinsame Werte stärkt und die interkulturelle Kompetenz der Schülerinnen und Schüler ausbauen möchte. Ziel ist es, die Neugierde auf das Fremde zu wecken und kulturelle Unterschiede als Bereicherung wahrzunehmen. Wir sind eine Schule mit einer multikulturellen Schülerschaft. Aufgrund der Multikulturalität sind unsere Schüler leider teilweise Diskriminierung ausgesetzt. Dieses Projekt möchte die Angst vor Ausgrenzung vermindern und das Selbstbewusstsein stärken. Des Weiteren erfahren die Schüler und Schülerinnen, dass die gemeinsame Wertschätzung von Musik und Tanz in der Jugendkultur ein Türöffner für das Kennenlernen und Akzeptieren anderer Lebensweisen ist.

 

Das Projekt setzt im Wesentlichen drei Schwerpunkte:

 

1. Die Eigenkreation bzw. die Umgestaltung von Songtexten zu Themen, wie "Vielfalt und Toleranz"

2. Der professionelle Umgang mit Musik- und Filmprogrammen

3. Die Kunstform Tanz

 

Am Ende des Projektes steht ein gemeinsames Konzert der spanischen und deutschen Schüler in der Europaschule Bad Oeynhausen an. Schülerinnen und Schüler der EF, die Interesse haben aktiv bei ¡Respect! mitzuwirken im Bereich Musik, Tanz und /oder Film, können sich jetzt bei Frau Hofbauer melden!