Erasmusdays 2020


 

Typisch Bad Oeynhausen- Typisch Kutaissi

 

Erasmus Days - Fotowettbewerb statt Schüleraustausch

 

Anlässlich der diesjährigen Erasmus Dayshat die Europaschule Bad Oeynhausen unter der Leitung von Simon Bäumer den Fotowettbewerb „Typisch Bad Oeynhausen – Typisch Kutaissi“ mit unserer georgischen Partnerschule, der American Progress School, ins Leben gerufen. Ziel des Wettbewerbs war es einen digitalen Austausch der beiden Länder zu initiieren und sich sowie die jeweilige Kultur, trotz eingeschränkter Reisemöglichkeiten, besser kennenzulernen. Bis zum 28. Oktober hatten Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulangehörige beider Austauschschulen Zeit, Fotos einzureichen, auf denen Typisches aus den beiden Partnerstädten zu sehen ist. Das konnten Gebäude, Essen, Szenen von Veranstaltungen, Landschaft und Natur oder alle Motive sein, mit denen man sich lokal identifiziert. Aufgrund der momentanen COVID 19 – Situation hatten nur wenige Schülerinnen und Schüler die Chance genutzt und ihr „Typisch Bad Oeynhausen – Typisch Kutaissi“- Bild eingesendet. Umso mehr war die Jury begeistert von den fünf Einsendungen der Schülerinnen und Schüler der Europaschule, die die Besonderheiten ihrer Stadt Bad Oeynhausen in den Fokus rückten. Wir gratulieren herzlich den Gewinnern:

 

1.    Platz: Ian Varlemann (Q2)

2.    Platz: Valentina Laser (9e)

3.    Platz: Magnus Sundermeier (9d)

4.    Platz: Alina Thiessen (9e) und Bennit Gieselmann (8d)

 

 

 

Die Bilder der Gewinner können demnächst in der Europahalle besichtigt werden.